Ausrüstung


Wir empfehlen Ihnen: nehmen Sie nur das Notwendigste mit, da das Gepäck von unseren Maultieren transportiert werden muss.
 Am besten eignet sich ein Rucksack oder ein Seesack, bitte keine Koffer! Kleinere Gegenstände können gegebenenfalls in einer Satteltasche, einem leichten Rucksack oder einer Bauchtasche mitgeführt werden.

•               Schlafsack

•               Isomatte

•               Reithose oder bequeme Jeans/Cordhose, möglichst ohne Innennähte, immer lang, nicht zu weit und nicht zu rutschig.

•               Schuhe am besten Trekking- bzw. Wanderschuhe, die über den Knöchel reichen und über gutes Profil verfügen.

•               Kopfbedeckung: Wer nicht mit Reithelm unterwegs sein möchte, sollte dennoch nicht auf eine Kopfbedeckung verzichten. Schutz vor Sonneneinstrahlung und Hitzeschock bieten vor allem Hüte mit breiten Krempen oder zur Not auch Baseballcaps (Vorsicht: kein Schutz im Nacken). Die UV-Strahlung ist in Chile um ein Vielfaches höher als in Europa.

•               Bekleidung aus leichtem, bequemem, atmungsaktiven und reißfestem Material. Ein langärmliges Hemd schützt nicht nur vor Sonne, sondern auch vor Dornen und Insekten. Für die Abende oder kälteren Tage ist eine Fleecejacke optimal und wenn es dann doch mal regnen sollte, bieten Goretexkombi, bzw. normale dünne Regenjacke und -hose oder Regenponcho einen guten Schutz.

•               Thermounterwäsche kann sehr nützlich sein, wenn die Temperaturen fallen sollten (September bis November und März bis Mai)

•               Badebekleidung

•               Tagesrucksack, Bauchtasche oder Satteltasche

•               Sonnenbrille mit 100% UV-Schutz

•               Individuelle Verpflegung, falls Reittrekking ohne Verpflegung gebucht

•              Taschenmesser

•               Sonnenschutz minimal LSF 20, auch für Personen mit dunklem Hauttyp

•               Eine Trinkflasche / Wasserflasche – zum Nachfüllen von Trinkwasser aus Quellen

•               Feuerzeug/ Streichhölzer

•               Taschenlampe

•               Ev. Mülltüten als Schutz für das Gepäck vor Regen sowie für Schmutzwäsche und Abfall

•               Original des Reisepasses bei Touren in den Anden

•               Ev. persönliche Reiseapotheke

•               nach Bedarf Zelt

•               ev. Wasserfilter

 

 

Vermietung Ausrüstung

Falls Sie ein Trekking  buchen und keine Möglichkeit haben, eine Campingausrüstung mitzubringen, können Sie diese auch gerne von uns mieten. Gegen eine kleine Gebühr leihen wir Ihnen Zelte, Isomatten, Schlafsäcke, Geschirr, Rucksäcke, Taschenlampen, Reitchaps und Reithelme aus.